Geschrieben am 26. März 2011 um 09:03

Ich schnappe nach Luft. Nicht anmerken lassen! Klammheimlich denke ich voller Panik: “Nein, ich weiß es niiiicht!” Wäre es peinlich, das zu sagen? Einfach ganz ehrlich sein? Ich habe aber oft schlechte Erfahrungen gemacht mit dieser prallen Form von Offenheit. Ich würde sagen:’Ganz ehrlich, ich weiß es nicht, ich glaube, das Leben funktioniert nicht irgendwie. Es muß so sein, daß es einfach da ist, ständig. Es muß nicht funktionieren.’ Die Frage schießt am Leben vorbei. Menschen funktionieren vielleicht, wenn sie zu leben versuchen. Sie überlegen sich Konzepte, statt zu leben. Ich habe das auch gemacht. Und ich bin umzingelt von Verführungen, dem Leben eine Regel aufzuquetschen. Einer hat es einmal wunderbar gesagt: Es gibt nur eine Regel, nämlich die, daß es keine Regeln gibt. Das war Osho. So höre ich auf, nach Luft zu schnappen. Es gibt auch Fragen, die man nicht beantworten muß. Ich versuche möglichst entspannt durchzuatmen und laße meine Augen zu denjenigen meines Gegenübers wandern. Ich muß einfach grinsen, als sich unsere Augen treffen. Sie auch. Plötzlich lachen wir beide.

 

Kommentare

comments

 

“The Biographer” – feature film

“The Biographer” – feature film
Feature Film, in dessen Zentrum der Widerspruch zwische Image und Wirklichkeit im Leben von Prinzessin Diana steht. Regie Phillip Saville, mit Faye Dunaway, Paul Mc Gann, Hugh Bonneville. Produzent Christian Seidel - (Feature film about the contradiction between image and reality in the life of Princess Diana. Directed by Philip Saville, starring Paul Mc Gann, Hugh Bonneville and Faye Dunaway. Produced by Christian Seidel)