Gequält beugt eine Orchidee ihr Haupt Christian Seidel: Ich bin nicht Deiner Meinung, Lukas, wirklich nicht. Denn Du hast mit Deiner Antwort auf die Frage, warum wir nicht aus Erfahrungen lernen, eine Glühbirne in mir angeknipst: Ja, Erfahrungen schränken ein, wenn wir daraus lernen würden! Das ist die Antwort und Du hast Recht! Erfahrungen nehmen uns den Aktionsradius für neue Erfahrungen, wie die kleinen Töpfe mit dem bißchen Erde den Pflanzen in unseren vier Wänden das wirkliche Blühen vergällen. Wer will schon seine Blätter auffalten in einem kleinen, runden Gefängnis, zwischen ein paar modrig muffelnden, uralten Minierdklümpchen? Alle verzweifelten Versuche, die Freiheit durch die kleinen Löcher unterm Topf zu finden, ersterben dabei schnell. Davon zeugen die Fasern der Wurzeln, die dort leblos heraushängen, wie die Haarsträhnen ungepflegter alter Leute. Nein, ein Pflanzenleben ist das nicht. Jetzt wurden sogar die Orchideen von diesem grausigen Schicksal heimgesucht. Überall stehen plötzlich Orchideen herum! Auf Fensterbrettern, in Regalen, in billigen Einrichtungsmärkten verleihen sie Wegwerfmöbeln einen makabren Glanz. Selbst unsere sensibelsten und schönsten Blumen haben wir jetzt in enge Töpfe zwischen unsere vier Wände gezwungen. Ich finde keine Antwort darauf. Lukas, ich fühle nur kalte Wut! Wir sollten vorgehen gegen diesen pflanzenverachtenden Trend. Wir müssen diesem Verbrechen gegen die Pflanzlichkeit ein Ende bereiten! Ein Präzedenzfall muß her, den wir vorführen und ausfechten können am internationalen Pflanzengerichtshof. Ich klage den Menschen an wegen des Versuchs an, den Orchideen das Orchideesein zu nehmen! Oder wollten die Blümchen dieses Schicksal? Sind sie etwa vor diesen Aufkehrblasmaschinen geflüchtet, die uns jetzt den morgendlichen Schlaf rauben, wenn wild gewordene Hausmeister mit ihnen den Rollsplit des Winters und den Müll der Nacht über die Gehsteige blasen? Das ist mir ohnehin unklar: Welch krankes Gehirn hat sich diese lärmenden und plärrenden Aufkehrblasrohrmaschinen einfallen lassen und warum werden sie nicht verboten? Lukas, sags mir bitte!

Kommentare

comments

 

“The Biographer” – feature film

“The Biographer” – feature film
Feature Film, in dessen Zentrum der Widerspruch zwische Image und Wirklichkeit im Leben von Prinzessin Diana steht. Regie Phillip Saville, mit Faye Dunaway, Paul Mc Gann, Hugh Bonneville. Produzent Christian Seidel - (Feature film about the contradiction between image and reality in the life of Princess Diana. Directed by Philip Saville, starring Paul Mc Gann, Hugh Bonneville and Faye Dunaway. Produced by Christian Seidel)